Lehrgebiet Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Medientheorie

Innenansicht der Bilbliothek Foto: Hardy Welsch

Neues Studienangebot

Masterstudiengang „Neuere deutsche Literatur im medienkulturellen Kontext“

weitere Informationen:

Unser Lehrgebiet ist historisch gesehen die älteste Abteilung des Instituts und betreut ein breites Spektrum an Kursen im Bachelor-Studiengang „Kulturwissenschaften“, im Master-Studiengang „Europäische Moderne. Geschichte und Literatur“ und im neuen Masterstudiengang „Neuere deutsche Literatur im medienkulturellen Kontext“.

Unser Schwerpunkt

Ein Schwerpunkt des Lehrgebiets liegt auf der deutschsprachigen Literatur des 18. Jahrhunderts, die sowohl als Bezugsrahmen für kulturwissenschaftliche Themen wie z.B. die Historische Anthropologie als auch hinsichtlich der Entstehung der europäischen Moderne in der sog. Sattelzeit um 1800 zentral ist. Wir erforschen Literatur darüber hinaus in ihren kulturellen und medialen Kontexten, so z.B. die Geschichte des Hörens und des Akustischen, oder fragen nach Bezügen zwischen Ökonomie und Literatur.

Aktuelle Meldungen

Studium und Lehre

Hier erhalten Sie Informationen und Downloads zu Studieninhalten und Prüfungsmöglichkeiten unseres Instituts.

Foto: Jakob Studnar

Präsenzveranstaltungen

Präsenzveranstaltungen werden in Hagen und in den Regional-/Studienzentren angeboten und ergänzen das Fernstudium auf sinnvolle Art und Weise.


Beratung

Das Team des Lehrgebiets steht den Studierenden für Fragen im Rahmen der Studienberatung gerne zur Verfügung. Beratungstermine erfahren Sie direkt über das Sekretariat.

Nutzen Sie auch die Sprechzeiten von Mo. bis Do. vormittags.

Kontakt

E-Mail: medientheorie
Telefon: +49 2331 987-2517
Fax: +49 2331 987-4850

Webredaktion | 29.06.2020