Seminar Strategisches Controlling (Wintersemester 2018/2019)

Termine

09.07.2018 Seminarvorbesprechung (FernUniversität in Hagen)
11.10.2018 Abgabe Seminararbeit
21.01.2019 Studentenseminar (FernUniversität in Hagen)

Leitung

Betreuer

Abstract

Die Strategie eines Unternehmens lässt sich knapp als der Weg zur Umsetzung der Unternehmensziele definieren. Dabei sind Strategien jedoch nicht unveränderlich, sondern bedürfen selbst der Planung und Kontrolle. Ziel muss es sein, externe Chancen und Risiken zu erkennen und diese mit den Stärken und Schwächen der Unternehmung abzugleichen, um so stets die Zielerreichung sicher zu stellen. Das Controlling als Teil des Führungsprozesses dient der Versorgung der Unternehmensleitung mit entscheidungsrelevanten Informationen sowie der Koordination verschiedener Teilbereiche des Unternehmens. Es ist daher auch in die Strategiebildung und -umsetzung einbezogen.

Ziel des Seminars ist es, sowohl grundlegende Fragen des strategischen Controllings als auch einzelne Instrumente hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen für das strategische Controlling zu untersuchen.

Einstiegsliteratur

  • Baum, H.-G./Coenenberg, A./Günther, T. (2013): Strategisches Controlling, 5. Aufl., Stuttgart.
  • Borissov, B. D. (2015): Deficincies in the implemantation of SWOT Analysis, in: Economic Archive/Narodnostopanski Arhiv, Heft 1, S. 15-31.
  • Erhart, R./Mahlendorf, M. D./Reimer, M./Schäffer, U. (2017): Theorizing and testing bidirectional effects: The relationship between strategy formation and involvement of controllers , in: Accounting, Organizations and Society, 61. Jg., S. 36-52.
  • Juan, Y.-C./Ou-Yang, C. (2004): Systematic approach for the gap analysis of business processes, in: International Journal of Production Research, 42. Jg., Heft 7, S. 1325-1364.
  • Krech, J. (2004): Die GAP-Analyse als Controlling-Instrument, in: WISU – das Wirtschaftsstudium, Heft 3/2004, S. 305-308.
  • Makadok, R./Walker, G. (2000): Identifying a distinctive competence: forecasting ability in the money fund industry, in: Strategic Management Journal, 21. Jg., Heft 8, S. 853-864.
  • Martens, D./Provost, F./Clark, J./Junqué de Fortuny, E. (2016): Mining massive fine-grained behavior data to improve predictive analytics, in: MIS Quarterly, Vol. 40, Issue 4, p 869-888.
  • Stephan, M. B. (2010): SWOT-Analyse: Controlling-Instrument zur Identifikation strategischer Handlungsoptionen, in: Klein, A., Strategische Controlling-Instrumente, Freiburg, S. 81-100.
Lehrstuhl UrC | 06.07.2019