Seminar Performance Management (Wintersemester 2010/2011)

Termine

12.07.2010 Seminarvorbesprechung (FernUniversität in Hagen)
14.10.2010 Abgabe Seminararbeit
17.-18.01.2011 Präsenzveranstaltung (Katholische Akademie Schwerte)

Leitung

Betreuer

Abstract

In der betrieblichen Praxis werden zahlreiche Controllinginstrumente für unterschiedliche Zwecke genutzt, z. B. Budgets zur ergebniszielorientierten Koordination, Kennzahlen für das Performance Measurement, Transferpreise zur Verrechnung innerbetrieblicher Leistungsverflechtungen und Anreizsysteme zur Motivation. Allerdings werden diese Controllinginstrumente vielfach eher lose nebeneinander gestellt. Auch die Zuständigkeiten für einzelne Instrumente sind entweder nicht eindeutig geregelt oder liegen bei unterschiedlichen Abteilungen, z. B. sind Controllingabteilungen häufig für Planungs- und Kontrollaufgaben zuständig, während Anreizsysteme oft in den Aufgabenbereich der Personalabteilung fallen. Dies zeigt, dass aufgabenbezogene Insellösungen nicht ausreichend in einem übergreifenden Controllingsystem integriert sind. Dieses Defizit in Forschung und Praxis nimmt das Performance Management auf, indem geprüft wird, wie einzelne Controllinginstrumente in einem gegebenen Kontext verknüpft und genutzt werden können, um Strategien in operative Entscheidungen umzusetzen und so die Unternehmensziele zu erreichen.

Ziel des Seminars ist es vor diesem Hintergrund, sowohl einzelne Controllinginstrumente hinsichtlich ihrer Stärken und Schwächen und unterschiedlichen Arten ihrer Nutzung zu untersuchen als auch Möglichkeiten und Grenzen der Verknüpfung einzelner Instrumente zu diskutieren.

Einstiegsliteratur

  • Ferreira, A./Otley, D. T. (2009): The design and use of performance management systems: an extended framework for analysis, in: Management Accounting Research, Jg. 20, Heft 4, S. 263-282.
  • Littkemann, J. (Hrsg.) (2006): Unternehmenscontrolling, Konzepte, Instrumente, praktische Anwendungen mit durchgängiger Fallstudie, Herne/Berlin.
  • Littkemann, J./Derfuß, K. (2009): Stand der empirischen Forschung zum Controlling und zum Beteiligungscontrolling, in: Littkemann, J. (Hrsg.): Beteiligungscontrolling, Ein Handbuch für die Unternehmens- und Beratungspraxis, Band I, 2. Aufl., Herne/Berlin, S. 199-239.
  • Otley, D. T. (1999): Performance management: a framework for management control systems research, in: Management Accounting Research, Jg. 10, Heft 4, S. 363-382.
  • Stringer, C. (2005): Performance management practice, in: Berry, A. J./Broadbent, J./Otley, D. T. (Hrsg.), Management Control, Theories, Issues and Performance, 2. Aufl., Houndmills, Basingstoke, New York, S. 122-136.
Michael Holtrup | 02.04.2019