Seminar Controlling im Profi-Fußball (Sommersemester 14)

Termine

07.01.2014 Seminarvorbesprechung (FernUniversität in Hagen)
03.04.2014 Abgabe Seminararbeit
30.06.-01.07.2014 Studentenseminar

Leitung

Betreuer

Abstract

Im Fokus des Seminars stehen die Analyse und die Entwicklung effektiver sowie effizienter Gestaltungsmöglichkeiten zur Lösung von aktuellen Problemen im professionellen Fußballsport. Aufgezeigt werden sollen sowohl Lösungsvorschläge zum Controlling von wirtschaftlichen und sportlichen Prozessen als auch zur Gestaltung des institutionellen Rahmens, in dem sich der Fußballsport bewegt.

Einstiegsliteratur

  • Schewe, G./Littkemann, J. (2012): Sportmanagement – Der Profi-Fußball aus sportökonomischer Perspektive., 3. Aufl., Schorndorf.
  • Swieter, Detlef (2002): Eine ökonomische Analyse der Fussball-Bundesliga. Berlin: Duncker & Humblot (Beiträge zur angewandten Wirtschaftsforschung, 29).
  • Zimbalist, Andrew S. (2002): Competitive Balance in Sports Leagues: An Introduction. In: Journal of sports economics 3, S. 111–121.
  • Littkemann, Jörn und Sunderdiek, Bernd (2004): Bilanzanalyse von Vereinen der Fußball-Bundesliga. Sportmanagement: S. 67-82.
  • Frick, Bernd (2004): Die Voraussetzungen sportlichen und wirtschaftlichen Erfolges in der Fußball-Bundesliga. In: Business-to-Business-Marketing im Profifußball, von M. Bieling, M. Eschweiler und J. Hardenacke, S. 71-93. Wiesbaden: Gabler.
  • Frick, Bernd (2012): Infant Mortality of Professional Sports Clubs: An Organizational Ecology Perspective, In: Jahrbücher für Nationalökonomie, (2012-05-15) 03/2012 , S. 360-389.