Dr. Petra Waffner

Petra Waffner Foto: Privat

E-Mail: petra.waffner

Telefon: +49 2331 987 4418

Sprechzeiten: nach Vereinbarung per Mail

Raum: KSW - Geb.1 - B0021

Lebenslauf

  • ab 11/2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin Lehrgebiet „Geschichte und Gegenwart Alteuropas“ (Vertretung Dr. Julia Breittruck)
  • Bis 2018 Doktorandin. Thema der Dissertation: „Der Livre de Sidrac – die Quelle allen Wissens. Aspekte zur Tradition und Rezeption eines altfranzösischen Textes.“ Betreuerin: Prof. Dr. Felicitas Schmieder . Promotion 03/2018
  • Seit 11/2017 Lehrbeauftragte im Lehrgebiet „Geschichte und Gegenwart Alteuropas“
  • 2009-10/2017 wissenschaftliche Hilfskraft im Lehrgebiet „Geschichte und Gegenwart Alteuropas“
  • Bis 2009 Studium der Geschichte und neueren deutschen Literaturwissenschaft, FernUniversität in Hagen, Abschluss: Magister Artium. Thema der Magisterarbeit: „Das Erbe des angelsächsischen Missionars Bonifatius am Ende des 8. Jahrhunderts – die Christianisierung der Sachsen im Spiegel der Kritik.“

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Prophetie und Apokalyptik
  • Geschichte der Kreuzzüge
  • Geschichte des großen Schismas
  • Kulturkontakte der Religionen
  • Missionsgeschichte
  • Bild- und Schriftkultur im Mittelalter
  • Ideengeschichte des Mittelalters
  • Visionärinnen im Mittelalter
  • Geschichte der Arbeit (Mittelalter und Frühe Neuzeit), Protoindustrialisierung

Stipendien

  • April 2014-März 2017 Stipendiatin der Graduiertenförderung der FernUniversität Hagen

Forschungsaufenthalte

  • Feb. 2016: Paris Bibliothèque Nationale de France
  • Dez. 2015: Rennes Bibliothèque Municipale

Veröffentlichungen

  • Der Livre de Sidrac: Die Quelle allen Wissens. Aspekte zur Tradition und Rezeption eines altfranzösischen Textes, Mailand 2019 (Dies Nova 5). Livre de Sidrac
  • Konstruktion von Zeit und Raum im altfranzösischen Livre de Sidrac, in: Czock, Miriam und Rathmann-Lutz, Anja (Hg.), Zeitenwelten. Zur Verschränkung von Weltdeutung und Zeitwahrnehmung, 750-1350, Köln, Weimar, Wien 2016, S. 177-194.
  • Die Völker der Endzeit im französischen Livre de Sidrac (13. Jh.), in: Brandes, Wolfram, Schmieder, Felicitas und Voß, Rebekka (Hg.), Peoples of the Apocalypse. Eschatological Beliefs and Political Scenarios, Berlin 2016 (Millenium Studien 63), S. 97-110.

Wissenschaftliche Vorträge

  • “How collections shape the text” – manuscript evidence of the Book of Sidrac, International Conference Centre for medieval studies Prag, Juni 2018
  • „Die Reformatio Sigismundi – eine prophetisch argumentierte Reformschrift.“ Arbeitskreis Mediävistik in NRW, Hagen, Juni 2018
  • „The Book of Sidrac (13th cty.) and its prophetical discourse – Transfering knowledge to the west.“ Jahrestagung des MECERN-Netzwerkes, Zagreb, April 2018
  • „The Role of Kings, Emperors and Popes during the Great Schism in Prophetic Texts“, International Medieval Congress, Leeds, Juli 2014
  • "Prophecy and its influence on people - spreading atmosphere of threat and hope" International Medieval Congress, Leeds Juli 2013
  • "Prophecy, Encyclopedia, Handbook for special purposes. The Manuscript Evidence of the Livre de Sidrac." International Medieval Congress, Leeds, Juli 2012
  • "Le Livre de Sidrac - la fontaine de toutes sciences. Eschatological aspects in an encyclopedic text" Eschatology in the Medieval European Vernaculars. Universität Gent, Februar 2012
  • "Die Völker der Endzeit im französischen Livre de Sidrac (13. Jh.)" 3. Internationale Endzeiten-Tagung. Goethe-Universität Frankfurt am Main, Oktober 2011

Rezensionen

  • Rez. zu: Herbers, Klaus, Prognostik und Zukunft im Mittelalter. Praktiken – Kämpfe – Diskussionen, Mainz 2019 (Abhandlungen der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse, Akademie der Wissenschaften und Literatur 2019/2) [Francia-Recensio; in Vorbereitung]