Dr. rer. nat. Stephanie Hanke

E-Mail: stephanie.hanke

Telefon: +49 2331 987-2772

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Lebenslauf

  • Seit 02/2020 Postdoktorandin im Lehrgebiet Bildungspsychologie der FernUniversität in Hagen
  • 2019-2020 Postdoktorandin am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 2018 Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum (summa cum laude)
  • 2014-2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 2010-2014 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Gesundheitsförderung und Versorgungsforschung Bochum
  • 2010-2012 Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss: M.Sc. Klinische Psychologie
  • 2009-2010 Studentische Hilfskraft in der Abteilung Neuropsychologie der MedClin Fachklinik Rhein/Ruhr
  • 2009-2010 Forschungspraktikantin am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 2007-2010 Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss: B.Sc. Psychologie

Forschungsschwerpunkte

  • Selbstregulation
  • Narzissmus und die dunkle Triade
  • Selbst
  • Materialismus

Publikationen

Mehr Informationen

Rohmann, E., Hanke, S., & Bierhoff, H.-W. (2019). Grandiose and vulnerable narcissism in relation to life satisfaction, self-esteem, and self-construal. Journal of Individual Differences, 40(4), 194–203. doi: 10.1027/1614-0001/a000292

Hanke, S., Rohmann, E., & Förster, J. (2019). Regulatory focus and regulatory mode – Keys to narcissists’ (lack of) life satisfaction? Personality and Individual Differences, 138, 109-116. doi: 10.1016/j.paid.2018.09.039

Hanke, S., Rohmann, E. & Förster, J. (2018). Relationships between narcissistic grandiosity, narcissistic vulnerability, regulatory focus, regulatory mode, and life-satisfaction: Data from two surveys. Data in Brief, 21, 861-865. doi: 10.1016/j.dib.2018.10.042

Ozimek, P., Bierhoff, H.-W., & Hanke, S. (2018). Do vulnerable narcissists profit more from Facebook use than grandiose narcissists? An examination of narcissistic Facebook use in the light of self-regulation and social comparison theory. Personality and Individual Differences, 124, 168–177. doi: 10.1016/j.paid.2017.12.016

Bierhoff, H.-W. & Hanke, S. (2017). Autoritätsgehorsam: Wenn Machtmissbrauch zur sozialen Gefahr wird. In H.-W. Bierhoff & D. Frey (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie: Sozialpsychologie, Bd. 3: Kommunikation, Interaktion und Soziale Gruppenprozesse (S. 469-491). Göttingen: Hogrefe.

Bierhoff, H.-W. & Hanke, S. (2017). Solidarität. In H.-W. Bierhoff & D. Frey (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie: Sozialpsychologie, Bd. 3: Kommunikation, Interaktion und Soziale Gruppenprozesse (S. 965-990). Göttingen: Hogrefe.

Bierhoff, H.-W. & Hanke, S. (2016). Narzissmus. In H.-W. Bierhoff & D. Frey (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie: Sozialpsychologie, Bd. 1: Selbst und Soziale Kognitionen (S. 241-267). Göttingen: Hogrefe.

Bildungspsychologie | 18.02.2020