KOMPASS

Lebens- und Berufswege junger Erwachsener nach einem Hochschulstudium

KOMPASS ist ein bundesweit angelegtes Online-Forschungsprojekt zur Untersuchung der Lebens- und Berufswege junger Erwachsener nach einem Hochschulstudium. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Bedingungen und Konsequenzen bildungs- und berufsbezogener residentieller Mobilität.

Mit dem Projekt, an dem Lehrstühle verschiedener psychologischer Disziplinen beteiligt sind, soll die Grundlage für ein Forschungsprogramm gelegt werden, in dem Mobilität systematisch aus entwicklungs-, persönlichkeits- und sozialpsychologischer Perspektive untersucht wird. Die Langzeitstudie wird vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (TMBWK) gefördert.

Bildungspsychologie | 14.09.2018