Prof. Dr. Rainer Baule

Rainer Baule Foto: Hardy Welsch

E-Mail: rainer.baule

Telefon: +49 2331 987-2619

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Raum: B 311, Geb. 7

Kurzbiografie

Seit 2012
Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bank- und Finanzwirtschaft, an der FernUniversität in Hagen
2010–2012
Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling, an der Universität Siegen
2009
Guest Lecturer an der Jacobs University Bremen
2009
Visiting Researcher an der Auckland University of Technology, New Zealand
2008
Habilitation (venia legendi für Betriebswirtschaftslehre) an der Georg-August-Universität Göttingen
2007–2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Finanzwirtschaft der Georg-August-Universität Göttingen
2004
Promotion zum Dr. rer. pol. an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen
2000–2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Betriebswirtschaftliche Geldwirtschaft der Georg-August-Universität Göttingen
2000
Diplom in Mathematik an der Georg-August-Universität Göttingen
1994
Abitur am Bischöflichen Gymnasium Josephinum in Hildesheim

Forschungsschwerpunkte

  • Derivative Finanzprodukte
  • Risikomanagement und Regulierung
  • Kapitalmarkttheorie

Publikationen

Beiträge in referierten Fachzeitschriften

[mehr erfahren]

Monographien und Herausgeberschaften

[mehr erfahren]

  • M. R. W. Hiebl, R. Baule, A. Dutzi, M. T. Menk, V. Stein, A. Wiedemann (Hrsg.)
    Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship.
    Sonderheft "Risk Governance im Mittelstand", 1/2018.
  • R. Baule, G. Fandel (Hrsg.)
    Journal of Business Economics.
    Special Issue "Risk Governance", 8/2016.
  • R. Baule, W. Benner, T. Burkhardt, O. Entrop, J. Körnert, K. Lohmann, H. Scholz, U. Walther, M. Wilkens (Hrsg.)
    Neue Betriebswirtschaftliche Studienbücher.
    Berlin.
  • R. Baule
    Wertorientiertes Kreditportfoliomanagement – Analyse von Optimierungs- und Steuerungsansätzen für Bankkreditportfolios vor dem Hintergrund des Shareholder-Value-Prinzips.
    Berlin, 2004.

Beiträge in Sammelbänden, sonstigen Fachzeitschriften und Verschiedenes

[mehr erfahren]

  • R. Baule, S. Shkel
    Bewertung von Bonuszertifikaten unter lokaler Volatilität und die Relevanz des Modellrisikos.
    Wirtschaftswissenschftliches Studium 47 (10/2018), 18–25.
  • R. Baule, C. Tallau
    Mindestkapital nach Basel III: Ausreichend für die nächste Krise?
    FIRM Jahrbuch 2018, 25–27. Download
  • R. Baule, M. Tieves, H. Wilke
    Preisfindung und Informationsführerschaft auf Aktienmärkten.
    Wirtschaftswissenschftliches Studium 46 (9/2017), 18–25.
  • R. Baule, P. Münchhalfen, D. Shkel
    Offenlegung von fairen Zertifikatepreisen durch den Issuer Estimated Value.
    FIRM Jahrbuch 2017, 54–56. Download
  • R. Baule, H. Wilke
    Existence and Exploitability of Financial Analysts' Informational Leadership. Applied Finance Letters 5 (2/2016), 2–11.
  • R. Baule, H. Wilke
    Vom Nutzen des Informationsvorsprungs.
    die bank 09/2016, 12–15.
  • R. Baule, C. Tallau, O. Tiebing
    Überarbeitung IRB-Ansatz – Weitreichende Beschränkung der Verwendung interner Modelle.
    RISIKO MANAGER 07/2016, 10–14.
  • R. Baule, C. Tallau
    Zweite Konsultation zum Kreditrisiko-Standardansatz: Rolle rückwärts.
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 69 (5/2016), 13–16.
  • R. Baule, C. Tallau
    Risikogewichtung und Risikosensitivität.
    FIRM Jahrbuch 2015, 130–132. Download
  • R. Baule, P. Blonski
    The Demand Function for Bank-Issued Warrants. Applied Finance Letters 4 (1&2/2015), 12–19.
  • R. Baule, P. Blonski
    Die Margen-Absatz-Funktion am Retail-Markt für Optionsscheine.
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 68 (8/2015), 396–399.
  • R. Baule, C. Tallau
    Konsultationspapier zum Kreditrisiko-Standardansatz: Abkehr von externen Ratings.
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 68 (3/2015), 132–135.
  • R. Baule, C. Tallau
    Neue Paradigmen in der Bankenaufsicht?
    FIRM Jahrbuch 2014, 103–104. Download
  • R. Baule
    Buchbesprechung zu Lohmann, Karl; Körnert, Jan: Kosten- und Leistungsrechnung: Arbeits- und Studienbuch, 2. Aufl., Oldenbourg Verlag, München 2013.
    Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 66 (1/2014), 124.
  • R. Baule, A. Wiedemann
    Die Regulierung der Emission strukturierter Finanzprodukte für Retail-Anleger.
    FIRM Jahrbuch 2013, 103–104. Download
  • R. Baule, C. Tallau
    Stock Price Dynamics of Listed Growth Companies: Evidence from the Options Market.
    The IUP Journal of Applied Finance 19 (1/2013), 5–26.
  • R. Baule, C. Tallau
    Expected Shortfall statt Value-at-Risk – Neue Wege in der regulatorischen Messung des Marktrisikos.
    RISIKO MANAGER (24.2012), 1 u. 6–11.
  • R. Baule, B. Frijns, C. Tallau, A. Tourani-Rad
    Krisen am deutschen Aktienmarkt – 140 Jahre im historischen Vergleich.
    die bank (3/2010), 8–12.
  • R. Baule, N. Bedke
    Zur Korrelation von Aktienkursen am deutschen Kapitalmarkt.
    Finanzbetrieb 10, (7–8/2008), 548–555.
  • R. Baule, C. Tallau
    Garantie-Zertifikate – Chancen ohne Risiko?
    Derivate Magazin (2/2008), 16–21.
  • C. Steinhoff, R. Baule
    Standing on the threshold.
    OpRisk & Compliance (8/2007), 36–41.
  • R. Baule, M. Wilkens, O. Entrop
    Erfassung des Kreditrisikos nach Basel II – Eine Reflexion aus wissenschaftlicher Sicht.
    In Hofmann, Gerhard (Hrsg.): Basel II und MaRisk – Regulatorische Vorgaben, bankinterne Verfahren, Risikomanagement.
    Bankakademie Verlag, Frankfurt/Main 2007, 69–100.
  • C. Steinhoff, R. Baule
    How to validate oprisk distributions. OpRisk & Compliance (8/2006), 36–39.
  • R. Baule
    Risikobeurteilung von Zertifikaten auf Basis von Sensitivitäten.
    Derivate Magazin (2/2006), 22–26.
  • R. Baule, K. Ammann, C. Tallau
    Zum Wertbeitrag des finanziellen Risikomanagements.
    Wirtschaftswissenschaftliches Studium 35 (2/2006), 62–65.
  • R. Baule, N. Gehrke, L. Seidenfaden
    Statistical Basics of a Secure and Reliable World-Wide Peer-to-Peer Memory. Proceedings of the 11th Americas Conference on Information Systems, Omaha 2005.
  • R. Baule
    Express-Zertifikate.
    Derivate-Magazin (IV/2005), 22–26.
  • R. Baule
    Phönix-Zertifikate.
    Derivate-Magazin (III/2005), 30–35.
  • R. Baule, R. Rühling, H. Scholz
    Zur Preisstellung der Emittenten von Discountzertifikaten – Eine empirische Untersuchung am deutschen Sekundärmarkt.
    FinanzBetrieb 6 (12/2004), 825–832.
  • R. Baule, M. Wilkens, O. Entrop
    IRB-Ansatz in Basel II – die Behandlung erwarteter Verluste.
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 57 (14-2004), 734–737.
  • R. Baule, M. Wilkens, O. Entrop
    Risikoprämien in Optionspreisen – Reale und risikoneutrale Welten und die Beurteilung von Derivaten.
    In Burkhardt, Thomas; Körnert, Jan; Walter, Ursula (Hrsg.): Banken, Finanzierung und Unternehmensführung.
    Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2004, 471–500.
  • K. Ammann, R. Baule
    Equity-Basket Bonds – kapitalgarantierte Anleihen mit bedingungsabhängiger Kuponzahlung.
    die bank (2/2004), 130–134.
  • H. Scholz, K. Ammann, R. Baule
    Hebel-Zertifikate – Darstellung und Analyse eines innovativen Finanzproduktes.
    die bank (1/2003), 36–41.
  • M. Wilkens, R. Baule, O. Entrop
    Basel II – Die neuen Eigenmittelanforderungen im IRB-Ansatz nach QIS 3.
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 55 (22-2002), 1198–1202.
  • R. Baule
    Zertifizierte Short-Positionen für Privatanleger.
    Festschrift 10 Jahre BVH, Mannheim 2002, 38–39.
  • M. Wilkens, R. Baule, O. Entrop
    Quanto-Zertifikate auf den Nikkei.
    die bank (9/2002), 611–615.
  • M. Wilkens, R. Baule, O. Entrop
    Basel II – Berücksichtigung von Diversifikationsaspekten im Kreditportfolio durch das Granularity Adjustment.
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 54 (12-2001), 670–676.
  • R. Baule, M. Wilkens, O. Entrop
    Erfassung des Kreditrisikos aus wissenschaftlicher Sicht.
    In Hofmann, Gerhard (Hrsg.): Auf dem Weg zu Basel II – Konzepte, Modelle, Meinungen.
    Bankakademie Verlag, Frankfurt/Main 2001, 39–64.
  • M. Wilkens, R. Baule, O. Entrop
    Multi Callable Step-up Bonds – attraktive Fixed Income Produkte.
    Sparkasse 118 (2/2001), 75–77.
  • M. Wilkens, R. Baule, H. Scholz
    Knock-In-Aktienanleihen und Barrier-Discount-Zertifikate.
    Sparkasse 118 (1/2001), 31–35.

Aktuelle Arbeitspapiere

[mehr erfahren]

  • R. Baule
    Counterparty Risk Allocation.
    Working Paper, Hagen 2019.
  • R. Baule, M. Naumann
    Volatility and Dispersion of Hourly Electricity Contracts on the EPEX Spot Continuous Intraday Market.
    Working Paper, Hagen 2019.
  • R. Baule, P. Münchhalfen, C. Tallau
    Disclosure Policies for the Issuer Estimated Value—Facts and Fiction.
    Working Paper, Hagen/Münster 2019. Download (via SSRN)
  • R. Baule, D. Shkel
    Model Risk and Model Choice in the Case of Barrier Options and Bonus Certificates.
    Working Paper, Hagen 2018. Download (via SSRN)
  • R. Baule, O. Entrop, S. Wessels
    Performance Measurement for Option Portfolios in a Stochastic Volatility Framework.
    Working Paper, Hagen/Passau 2018. Download (via SSRN)
  • R. Baule, H. Wilke
    On the Profitability of Portfolio Strategies Based on Analyst Consensus EPS Forecasts.
    Working Paper, Hagen 2017. Download (via SSRN)
  • R. Baule, B. Frijns, M. Tieves
    Information Shares in Stationary Time Series and Global Volatility Discovery.
    Working Paper, Hagen/Auckland 2017. Download (via SSRN)