Dr. Christian Kurrat

Christian Kurrat Foto: FernUniversität

E-Mail: christian.kurrat

Telefon: +49 2331 987-4175

Raum: C 0.015

Betreute Module: BA BiWi: Modul 2A2;

Vita

  • Seit November 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung, Prof. Dr. Julia Schütz, FernUniversität in Hagen
  • 09.2018 – 10.2018 College of William & Mary (W&M), Virginia/USA, Gastwissenschaftler am Institute for Pilgrimage Studies, Prof. Dr. Kathleen Jenkins
  • 10.2017 – 10.2018 Wissenschaftlicher Online-Tutor am Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung, Prof. Dr. Julia Schütz, FernUniversität in Hagen
  • 06.2017 – 07.2018 Universidade de Santiago de Compostela (USC), Spanien, Gastwissenschaftler am Instituto Universitario de Estudos e Desenvolvemento de Galicia (IDEGA), Prof. Dr. Rubén Lois
  • 04.2016 – 05.2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie, Lehrgebiet Soziologische Gegenwartsdiagnosen, Prof. Dr. Uwe Vormbusch, FernUniversität in Hagen
  • 11.2015 – 09.2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung, Dr. Sarah Widany/Dr. Boris Becker, FernUniversität in Hagen
  • 10.2015 Klausurkorrektor für das Modul 2D (Sozialstruktur und soziale Ungleichheit moderner Gesellschaften) im B.A.-Studiengang Bildungswissenschaft, FernUniversität in Hagen
  • 08.2014 – 09.2015 Freiberufliche Tätigkeit
  • 2014 Promotion zum Dr. rer. soc. Dissertationsschrift: „Renaissance des Pilgertums. Zur biographischen Bedeutung des Pilgerns auf dem Jakobsweg“, FernUniversität in Hagen
  • 04.2010 – 07.2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie, Arbeitsbereich Stadt- und Regionalsoziologie, Prof. Dr. Lothar Bertels, FernUniversität in Hagen
  • 10.2009 – 03.2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie, Lehrgebiet Individuum und Gesellschaft, Dr. Rainer Schützeichel, FernUniversität in Hagen
  • 09.2008 – 09.2009 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Soziologie, Lehrgebiet Allgemeine Soziologie, Prof. Dr. Werner Fuchs-Heinritz, FernUniversität in Hagen
  • 06.2006 – 08.2008 Studentische Hilfskraft am Institut für Soziologie, Lehrgebiet Allgemeine Soziologie, Prof. Dr. Werner Fuchs-Heinritz, FernUniversität in Hagen
  • 2008 Studienabschluss als Dipl. Soz. Wiss, Ruhr-Universität Bochum

Arbeits- und Foschungsschwerpunkt

mehr Infos

  • Qualitative Methoden
  • Biografieforschung
  • Pilgerforschung

Stipendien

mehr Infos

  • 2019: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD). Stipendium für die Kongressreise zum "2019 Annual Symposium für Pilgrimage Studies" in Williamsburg, Virgina/USA
  • 09.2018: George Greenia Research Fellowship in Pilgrimage Studies. Ausgewählt und vergeben vom Institute for Pilgrimage Studies am College of William & Mary (W&M), Virginia/USA zur Unterstützung herausragender wissenschaftlicher Forschung im Bereich Pilgern und Transformationsreisen

Auszeichnungen

mehr Infos

  • 06.2018: Award Best Paper and Presentation. Ausgezeichnet auf der 10. Annual International Conference of Religious Tourism and Pilgrimage für eine der drei besten Präsentationen
  • 11.2015: Förderpreis für herausragende Promotionen an der FernUni. Ausgezeichnet auf dem „Dies Academicus“ für die beste Promotion des Jahres 2014 an der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, gestiftet von der Sparkasse Hagen und der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität

Publikationen

Monografie

mehr Infos

  • Renaissance des Pilgertums. Zur biographischen Bedeutung des Pilgerns auf dem Jakobsweg.Münster/Berlin 2015: Lit

Herausgeberwerk

mehr Infos

  • Pilgern gestern und heute. Soziologische Beiträge zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Münster/Berlin 2012: Lit

    Co-Herausgeber: Patrick Heiser; Im Februar 2014 erschien die 2., aktualisierte Auflage

Aufsätze

mehr Infos

  • Biographical motivations of pilgrims on the Camino de Santiago
    In: International Journal of Religious Tourism and Pilgrimage, 2018 (im Erscheinen)
  • Biografische Lern- und Reflexionsprozesse beim Pilgern auf dem Jakobsweg In: Der pädagogische Blick. 2018 #01, S. 34.
  • Rituale des Pilgerns und ihre biografische Bedeutung: Was sind denn da für neue Pilger-Typen unterwegs? In: Antz, Christian/Bartsch, Sebastian/Hofmeister, Georg (Hg.): Ich bin dann mal auf dem Weg. Spirituelle, kirchliche und touristische Perspektiven des Pilgerns in Deutschland. Konstanz/München 2018: UVK, S. 169-182.
  • Typen der Santiago-PilgerIn: Pilgerzentrum im Norden (Hg.): In die Fremde gehen. Texte der Hamburger Pilger-Symposien. Kiel 2018: Lutherische Verlagsgesellschaft.
  • Pilgern als Lösung in der Not. Warum die Reise zu Fuß immer mehr Menschen fasziniert In: KM – Kultur und Management im Dialog, Nr. 109, 2016, S. 34-46
  • Pilgern zwischen individueller Praxis und kirchlicher TraditionCo-Autor: Patrick Heiser
    In: Berliner Theologische Zeitschrift, 31 (1), 2015, S. 133-158
  • Wohnen und Nachbarschaften im WandelIn: Lothar Bertels (Hg.): Gotha im Wandel 1990-2012. Transformation einer ostdeutschen Mittelstadt. Wiesbaden 2014: SpringerVS, S. 105-123
  • Pilger – Was für Typen sind das denn? In: Evangelischer Pressedienst: Den Fußspuren Gottes folgen. Beiträge einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum über Pilgern, Gesundheit und Heil, Nr. 46, 2013, S. 4-9
  • Pilgern gestern und heute. Eine Einleitung In: Patrick Heiser, Christian Kurrat (Hg.): Pilgern gestern und heute. Soziologische Beiträge zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg. Münster/Berlin 2012: Lit, S. 7-17
  • Biographische Bedeutung und Rituale des PilgernsIn: Patrick Heiser, Christian Kurrat (Hg.): Pilgern gestern und heute. Soziologische Beiträge zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg. Münster/Berlin 2012: Lit, S. 161-191

Lexikonartikel

mehr Infos

Pilgrimage in: Wiley Blackwell Encyclopedia of Socioogy 2019, mit Patrick Heiser.

Nachruf

mehr Infos

"Der Tod ist ein Problem der Lebenden." Nachruf auf Professor Werner Fuchs-Heinritz

https://www.fernuni-hagen.de/universitaet/aktuelles/2018/07/nb-nachruf-fuchs-heinritz.shtml, 19.07.2018

Kongress- und Tagungsbeiträge (Auswahl)

mehr Infos

  • The Journey of Self-Discovery – Why do People go on Pilgrimages? A qualitative study about life stories of pilgrims on the Camino de Santiago, Sacred Journeys 6th Global Conference, National University of Ireland, Maynooth, 11.07.2019
  • Wer sich bewegt, hat einen Grund: Motive zum Pilgern. Jahresveranstaltung „Die Muschel in Europa“, Europa-Park Rust, Rust, 30.06.2019
  • Camino Stories Online and Offline – Why people go on pilgrimage and how they talk about their experience in social media11. Annual International Conference of Religious Tourism and Pilgrimage, Singidunum Univerzitet, Belgrad, 27.06.2019
  • Biografische Relevanz des Pilgerns. Forschungswerkstatt, Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt, 19.06.2019
  • Biographical Motivations of Pilgrims on the Camino de Santiago.Pilgrimage and Tourism Conference, University of Cambdridge, Cambridge, 14.06.2019
  • Pilgern zwischen Biografie und Religion. Bürgeruniversität Coesfeld, Bürgervorlesung, 05.06.2019
  • Wallfahren – der Mensch als Pilger. Seminarreihe „Pilgern“ im Wintersemester 18/19, Bischöfliches Priesterseminar Borromaeum, Münster, 17.11.2018
  • College of William & Mary: The Camino de Santiago as a Life Changing Path – Insights into two Biography Research Studies Department of Sociology, Williamsburg, Virginia/USA, 03.10.2019
  • Biografische Prozessstrukturen des Pilgerns, Workshop „Pilgerforschung“. FernUniversität in Hagen, Hagen, 25.10.2018
  • IRTP Conference: Biographical Motivations of Pilgrims on the Way of St. James, 10. Annual International Conference of Religious Tourism and Pilgrimage, Santiago de Compostela, 28.06.2018
  • EKD: Weshalb Menschen pilgern – Eine Typologie, 36. Deutscher Evangelischer Kirchentag, Berlin, 27.05.2017
  • Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland: Lebensgeschichtliche und berufsbiografische Veränderungsprozesse infolge einer Pilgerschaft, Pilgersymposium „In die Fremde gehen“, Hamburg, 24.02.2017
  • CMT Messe Stuttgart: Was bewegt und was erwarten Menschen im Urlaub? Am Beispiel des Pilgerns auf dem Jakobsweg, Messe für Tourismus und Freizeit, Stuttgart, 19.01.2017
  • Katholisches Bildungswerk Köln: Renaissance des Pilgertums. Zur biografischen Bedeutung des Pilgerns auf dem Jakobsweg, Domforum, Köln, 13. September 2016
  • Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland: Erfahrungsräume für Religion schaffen – Was wir von der Renaissance des Pilgertums lernen können6. Fachkongress Kirche und Tourismus, Rostock, 18.03.2015
  • Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland: Von der konfessionell verfassten zur privaten Religion der Moderne. Soziologische Überlegungen zur sich wandelnden Gestalt von Religion Pilgersymposium „Echt werden“, Hamburg, 20.02.2015
  • Lippische Landeskirche: Die neue Sinnsuche und die „alte“ Kirche, Podiumsdiskussion, Detmold, 29.10.2014
  • Katholische Hochschulgemeinde Dortmund: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Dortmund, 25.06.2014
  • Ev.-luth. Matthäus Gemeinde Hagen: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Hagen, 06.06.2014
  • Buchhandlung Napp: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Lesung, Bochum, 29.04.2014
  • Deutscher Tempelherrenorden: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Konvent „Geistiger Geleitschutz“, Königswinter, 15.03.2014
  • Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Weiterbildungsveranstaltung für Pilgerbegleiter, Dortmund, 14.03.2014
  • Ev.-luth, Kirche in Norddeutschland: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Pilgersymposium „Mit allem Sinn auf dem Weg“, Hamburg, 21.02.2014
  • Bürgeruniversität Coesfeld: Renaissance des Pilgertums: Die Resakralisierung der Welt? Bürgervorlesung, Coesfeld, 11.12.2013
  • Jakobusfreunde Münster: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Münster, 29.08.2013
  • Evangelische Akademie Loccum: Pilger – Was für Typen sind das denn? Tagung „Highway to Health. Pilgern auf Rezept?“, Loccum, 09.08.2013
  • VHS Arnsberg: Pilgern – auf der Suche nach dem Seelenheil? Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Arnsberg, 10.04.2013
  • Ev. St. Mariengemeinde Dortmund: Pilgern gestern und heute. Soziologische Befunde zur religiösen Praxis auf dem Jakobsweg, Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Dortmund, 07.11.2012
  • Ev. Arbeitskreis (EAK) der CDU Hagen: Pilgern – auf dem Weg sein, Vortags- und Diskussionsveranstaltung, Hagen, 24.10.2012
  • FernUniversität in Hagen: Biographische (Be-)Deutung und Rituale des Pilgerns, Tagung „Soziologie des Pilgerns“, Hagen, 28.01.2012
10.12.2019