Seminar im SS 2015

Thema:
Digitale Welt, digitales Leben
Ort:
Frankfurt am Main
Adresse:
Regionalzentrum Frankfurt/Main
Colosseo Frankfurt
Walther-von-Cronberg-Platz 16
5. Obergeschoss
60594 Frankfurt am Main
Termin:
16.07.2015 bis
18.07.2015
Leitung:
Professor Smolnik
Anmeldung:
online über Webregis
Auskunft erteilt:
E-Mail: Christian Sorgenfrei , Telefon: +49 2331 987-2564
Plätze:
24 Teilnehmer/-innen
Teilnahme­voraussetzungen:
Der erfolgreiche Abschluss eines der Module der Lehrstühle von Frau Prof. Baumöl und/oder Herr Prof. Strecker ist wünschenswert.
Bearbeitungs­zeitraum:
April-Juni 2015
Geforderte Leistungen:
schriftliche Seminararbeit sowie Vortrag und Beteiligung an der Diskussion
Themengebiet:
Viele unserer Lebensbereiche sind bereits digitalisiert; für "Digital Natives" ist die Welt anders gar nicht mehr vorstellbar. Digitale Systeme greifen in unser Leben ein, ändern unsere Lebens- und Arbeitsgewohnheiten und ermöglichen es, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Unser Themenschwerpunkt beschäftigt sich mit den Vorzügen aber auch den Problemen und Herausforderungen der Digitalisierung in unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbereichen. Das Seminar betrachtet dabei Fragestellungen wie: Welche Veränderungen erzeugt die zunehmende Digitalisierung im beruflichen Umfeld für den Arbeitsort und die Arbeitsabläufe? Welche Rolle spielen verschiedene Kommunikationsmedien in Zukunft sowohl im privaten wie auch im beruflichen Umfeld? Wie ändern sich die Verhältnisse zwischen Konsumenten und Produzenten durch die Mitgestaltung ("Co-Creation") von Produkten über Social-Media-Anwendungen? Was sind Geschäftsmodelle in der Shareconomy, wie funktionieren diese und was sind die Auswirkungen für Konsumenten und Unternehmen?
Themenvergabe:
Jedes Thema kann von max. zwei Teilnehmern unabhängig bearbeitet werden. Gerne können Sie nach frühzeitiger Rücksprache auch eigene Themen - passend zum Seminarthema – vorschlagen.
Seminar­vor­besprechung:
Ende März 2015, virtuell über Adobe Connect
Gliederungs­besprechung:
per E-Mail/telefonisch
Abschluss­arbeiten:
Bei erfolgreicher Teilnahme am Seminar besteht die Möglichkeit, bereits unmittelbar nach der Präsenzphase im Juli 2015 mit der Erstellung Ihrer Abschlussarbeit zu beginnen. Nähere Auskünfte dazu erhalten Sie im Rahmen der Seminarvorbesprechung.

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auf der Seminar-FAQ-Seite der Fakultät.

Lehrstuhl Smolnik | 17.12.2018