Publikation

Titel:
Bedrohung von Finanzdienstleistern durch FinTechs
AutorInnen:
Reinig, Sebastian
Ebner, Katharina
Smolnik, Stefan
Kategorie:
Buchbeiträge
erschienen in:
Blockchain: Grundlagen, Anwendungsszenarien und Nutzungspotenziale, Hans-Georg Fill und Andreas Meier (Hrsg.), Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Vieweg, im Druck.
(Dies ist eine überarbeitete Version des HMD-Beitrags von Ende 2018.)
Abstract:

Kryptowährungen, die Blockchain-Technologie sowie verschiedene Neuerungen im Bereich der geltenden Richtlinien für Finanzdienstleister haben eine Vielzahl neuer Geschäftsmodelle und Unternehmen, sogenannte FinTechs, hervorgebracht. Ziel dieses Kapitels ist es, FinTechs hinsichtlich der Bedrohung für etablierte Finanzdienstleister zu analysieren. Aus der Literatur werden zu diesem Zweck Bewertungskriterien abgeleitet, die anhand eines festgelegten Bewertungsschemas auf die Ausprägungen von insgesamt 38 FinTechs angewendet werden. Die Ausprägungen der einzelnen Kriterien und des ermittelten Gesamtwerts lassen eine Bewertung der FinTechs hinsichtlich des potenziellen Risikos auf etablierte Finanzdienstleister zu. Die Ergebnisse zeigen, dass das größte Bedrohungspotenzial von der Kryptowährung Bitcoin und der Blockchain-Technologie ausgeht.

Lehrstuhl Smolnik | 25.10.2019