Modul 32741

Vertiefung der Wirtschaftsmathematik und Statistik

Warum dieses Modul?

mehr Infos

Die Praxisrelevanz mathematischer und statistischer Methoden sowie der computergestützten Optimierung und Datenanalyse rückt in vielen Branchen und den verschiedensten Organisationen zunehmend in den Vordergrund. Hierbei kommen zum einem mathematische Optimierungsmethoden zur Unterstützung von wirtschaftswissenschaftlichen Entscheidungen zum Einsatz. Zum anderen wird die Datenanalyse vor allem im Zeitalter des Maschinellen Lernens und der Big Data eine immer größere Bedeutung erlangen. Große unstrukturierte Datenmengen oder unvollständige Datensätze tragen dazu bei, verlässliche Erhebungs- und Analysemethoden zu entwickeln, mit deren Hilfe sinnvolle Rückschlüsse auf wichtige empirische Fragestellungen gefunden werden sollen.

Das Modul 32741 „Vertiefung der Wirtschaftsmathematik und Statistik“ ist unterteilt in die Kurse 42220 „Vertiefung der Linearen Algebra und Analysis“ und 42221 „Vertiefung der Statistik“.

In dem Kurs „Vertiefung der Linearen Algebra und Analysis“ werden zunächst die Grundlagen der Linearen Algebra vertieft und insbesondere im Rahmen der Linearen Planungsrechnung (Programmierung) auf wirtschaftswissenschaftliche Problemstellungen angewendet. Da ökonomische Anwendungen vielfach durch nichtlineare Funktionen in Abhängigkeit mehrerer Variablen gekennzeichnet sind, erfolgt im zweiten Teil des Kurses eine Vertiefung der Differentialrechnung, um auf dieser Grundlage nichtlineare Optimierungsprobleme lösen zu können. Darüber hinaus lässt sich das zeitliche Verhalten ökonomischer Größen vielfach durch gewöhnliche Differential- oder Differenzengleichungen beschreiben. Ausgewählte Gleichungen dieser Art stehen im dritten Teil dieses Kurses im Mittelpunkt der ökonomischen Analysen.

Der Kurs „Vertiefung der Statistik“ soll Ihnen Verfahren näher bringen anhand derer Sie mit einer oder mehreren Stichproben Aussagen über die Grundgesamtheit treffen können. Anders als die deskriptive Statistik, versucht die schließende Statistik (auch Inferenzstatistik genannt) dabei Aussagen über die Ausprägung von bestimmten Merkmalen in der Grundgesamtheit anhand der Ihnen zur Verfügung stehenden Daten zu treffen, da Ihnen in aller Regel nicht alle Daten aus der Grundgesamtheit zur Verfügung stehen. Daher müssen Sie die Parameter von Verteilungsmodellen anhand Ihrer Daten schätzen. Der erste Teil des Kurses gibt eine Einführung in statistischen Punkt-, Intervallschätzungen und Hypothesentests, sowie in die Theorie der linearen Zusammenhangsmaße. Hier wird auch noch einmal auf die aktuelle Diskussion um die statistische Signifikanz eingegangen. Im zweiten Teil wird der Aufbau einer empirischen Studie Schritt für Schritt dargestellt. Im dritten Teil des Skriptes werden computergestützte Formen der Inferenzstatistik an Beispielen dargestellt. Hierbei steht Ihnen die Software SPSS zur Verfügung.

Die Belegung des Moduls setzt grundlegende Kenntnisse aus der Wirtschaftsmathematik und Statistik voraus, wie etwa die Grundlagen der Linearen Algebra, der Integral- und Differentialrechnung sowie der Wahrscheinlichkeitsrechnung, der Deskriptiven Statistik und der Inferenzstatistik. Diese sind typischerweise Gegenstand von wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen und werden etwa an der FernUniversität im Modul 31101 „Grundlagen der Wirtschaftsmathematik und Statistik“ vermittelt.

Umfangreiche Informationen zu Betreuungsangebot, Übungen und Literaturempfehlungen finden Sie auf den Kursseiten der beiden betreuenden Lehrstühle. Um Ihnen das Lernen aus der Ferne zu erleichtern, haben Sie jeweils in Moodle die Möglichkeit im Diskussionsforum mit Ihrem Kursbetreuer und Ihren Kommiliton*innen in den interaktiven Austausch zu treten. Des Weiteren finden Sie hier umfangreiches Übungsmaterial zur Vorbereitung auf die kommende Klausur.

Kurs 42220 „Vertiefung der Linearen Algebra und Analysis“

  • Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftsmathematik und Quant. Methoden
  • Betreuer: Markus Hilbert
  • Kursseite
  • Moodle

Kurs 42221 zur „Vertiefung der Statistik“

  • Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Angewandte Statistik
  • Betreuer: Bayram Oruc
  • Kursseite
  • Moodle

Modulbeschreibung [pdf]

Leseprobe [pdf]


Modulinhalte

Kurs-Nr. Kursbezeichnung betreuender Lehrstuhl
(VU) 42220 Vertiefung der Linearen Algebra und Analysis BWL, insb. Quantitative Methoden und Wirtschaftsmathematik
Lehrstuhlinhaber: Univ.-Prof. Dr. Andreas Kleine
(VU) 42221* Vertiefung der Statistik Angewandte Statistik
Lehrstuhlinhaber: Univ.-Prof. Dr. Robinson Kruse-Becher

*Für die Belegung des Kurses 42221 ist die Nutzung der Statistiksoftware SPSS erforderlich.
Sie kann von Erst- und Wiederholerbeleger/-innen unter der Kursnummer 9009 belegt werden.

Mentoriate in den Regional- und Studienzentren

mehr erfahren

  • Bonn (Modul 32741 - Kurs 42220, SoSe 2020)
  • Hamburg (Modul 32741 - Kurs 42220, SoSe 2020)
  • Nürnberg (Modul 32741 - Kurs 42220 (virtuelle Veranstaltung), SoSe 2020)
  • Nürnberg (Modul 32741 - Kurs 42220, SoSe 2020)
  • Nürnberg (Modul 32741 - Kurs 42221 (virtuelle Veranstaltung), SoSe 2020)
  • Nürnberg (Modul 32741 - Kurs 42221, SoSe 2020)

Virtuelle Betreuung

Moodle (Anmeldung erforderlich)


Modulabschlussprüfung

Prüfungsform

Zweistündige Klausur am Semesterende.

Orte und Termine

Sommersemester 2020: Berlin, Bremen, Darmstadt, Düsseldorf, Hagen, München sowie Linz und Zürich.

Wintersemester 2020/21

Di., 23.03.2021, 17:00 - 19:00
(Prüfer: Kleine, Kruse-Becher)

Sommersemester 2020

Di., 22.09.2020, 11:45 - 13:45
(Prüfer: Kleine, Kruse-Becher)

Anmeldung

Prüfungsrelevante Hinweise einschließlich finaler Ort- und Raumangaben und Informationen zur Anmeldung: Studien- und Prüfungsinformationen Nr. 3“.

Anmeldefrist Sommersemester 2020
6. Juli bis 7. August 2020

Anmeldefrist Wintersemester 2020/21
21. Dezember 2020 bis 5. Februar 2021

Teilnahmeberechtigung

Bestehen von mindestens einer Einsendearbeit.


Einsendearbeiten

Die Einsendearbeiten dieses Moduls finden Sie zu Beginn des Semesters innerhalb der Moodle-Lernumgebung in dem Abschnitt „Einsendearbeiten – Voraussetzung für die Zulassung zur Modulabschlussprüfung“. Sie werden online bearbeitet oder erfordern das Hochladen einer Lösungsdatei (PDF). Die folgenden beiden Links leiten Sie direkt dorthin:

  • Einsendearbeit zu Kurs 42220 „Vertiefung der Linearen Algebra und Analysis“
  • Einsendearbeit zu Kurs 42221 „Vertiefung der Statistik“

Innerhalb der Moodle-Lernumgebungen finden Sie auch alle weiteren Informationen, wie z. B. die Abgabetermine der Einsendearbeiten.


Übungsklausuren

Die Aufgabenstellung der letzten vier Klausurkampagnen können online abgerufen werden.

Redaktion | 23.06.2020