Dies Academicus 2019

08. November 2019

Zeitraum
08.11.2019
15:00 Uhr

Ort
Seminargebäude (Gebäude 2), Universitätsstraße 33, 58097 Hagen

Ob Klimawandel, Brexit oder Künstliche Intelligenz – wir leben in bewegten Zeiten. Viele Menschen suchen und finden Orientierung in der Wissenschaft, manche zweifeln den Wert wissenschaftlicher Erkenntnis aber auch an. Wie wichtig Vertrauen für das Verhältnis von Wissenschaft und Öffentlichkeit ist, erforscht Prof. Dr. Bernd Blöbaum vom Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er hält in diesem Jahr beim Dies Academicus der FernUniversität in Hagen den Festvortrag.

Gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität zeichnen wir wieder herausragende Absolventinnen und Absolventen aus. Die besten Promovendinnen und Promovenden erhalten den Bernd-Pederzani-Gedächtnispreis. Außerdem vergeben wir den Preis der ENERVIE – Südwestfalen Energie und Wasser AG, den DAAD-Preis sowie den Lehrpreis der FernUniversität.

Ablauf der Veranstaltung:

Rektorin Prof. Dr. Ada Pellert:
Eröffnung und Begrüßung

Vortrag Prof. Dr. Bernd Blöbaum, Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster:
„Wissenschaft und Öffentlichkeit. Vertrauen durch Kommunikation“

Rektorin Prof. Dr. Ada Pellert:
Rückblick auf das akademische Jahr

Grußwort des AStA

Überreichung der Förderpreise für herausragende Prüfungsleistungen an der FernUniversität in Hagen sowie des Bernd-Pederzani-Gedächtnispreises für herausragende Promotionen, des DAAD-Preises für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender, des Lehrpreises und des Preises der ENERVIE - Südwestfalen Energie und Wasser AG für herausragende Abschlussarbeiten im Themenfeld der Energiewirtschaft.

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet.

Empfang der Rektorin

Presse | 25.10.2019