CampusSource Entwickler-Workshop 2019

23. September 2019

Zeitraum
23.09.2019 — 25.09.2019
10:00 Uhr

Ort
Universitätsstraße 11, 58097 Hagen

Hochschulen und Forschungsreinrichtungen in ganz Deutschland bauen mit großem Ressourceneinsatz ihre Infrastrukturen aus. Dabei stehen die IT-Dienstleistenden der verschiedenen Institutionen oft vor ähnlichen Herausforderungen. Unabhängig voneinander investieren sie viel Zeit und Arbeit in die Entwicklung gleicher Lösungen. Abhilfe schaffen soll ein zweiteiliger Workshop, zu dem der Verein CampusSource an der FernUniversität in Hagen einlädt. Entwicklerinnen und Entwickler unterschiedlicher Hochschulen sollen hier vom 23. bis 25. September miteinander in Kontakt kommen, um sich über gemeinsame Problemfelder und Lösungswege auszutauschen. Der Workshop findet im Gebäude 3 (Bauteil B, Erdgeschoss) der FernUniversität, Universitätsstraße 11, 58097 Hagen statt.

Die Tagung teilt sich in zwei Abschnitte auf, zu denen wahlweise auch eine separate Anmeldung möglich ist.

  • Im ersten Teil am Montag, 23. September, knüpft das Programm an die bereits seit 2012 bestehende Liferay-Workshop-Reihe an. Im Fokus stehen der Erfahrungsaustausch, neue Portlets, Liferay Updates und Schnittstellen. Die Veranstaltung dauert von 10 bis 17 Uhr.
  • Der zweite Teil startet am Mittwoch, 24. September, um 10 Uhr und endet am Donnerstag 25. September, um 16 Uhr. Er wendet sich Themen zu, die zuvor beim Entwicklertreffen im Rahmen der CampusSource Tagung 2019 als besonders aktuell identifiziert wurden. So geht es unter anderem um Workflow-Tools, Web-Tools, 3D-Entwicklung, Schnittstellen (SAP/HISinOne), Barrierefreiheit, Nutzerverwaltung, Elektronische Laborbücher, Learning Analytics oder Forschungsdatenmanagement.

Zudem hat die Tagung zum Ziel, die Voraussetzungen zur Bildung von Netzwerken zu schaffen und den Community-Gedanken an den Hochschulen zu stärken. Idealerweise soll der Workshop als Ausgangspunkt für weitere gemeinsame Initiativen dienen.

proe | 29.07.2019