Vorträge und Veröffentlichungen

+++ Forschungsticker +++ In regelmäßigen Abständen werfen wir Schlaglichter auf FernUni-Forschungsaktivitäten.


Unser Forschungsticker macht FernUni-Forschung sichtbar. Auf welchen Konferenzen sprechen unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler? Welche neuen Bücher haben sie publiziert? Welche Auszeichnungen haben sie erhalten? Und in welchen Lehrgebieten ist Forschungsbesuch zu Gast?

Vorträge


Unterstützung für die Universität der Malediven

Portrait eines Mannes Foto: Hardy Welsch
Prof. Dr. Helmut Wagner

Prof. Dr. Helmut Wagner hat auf Einladung der Maldives National University einen Vortrag gehalten und Gespräche mit ihrer Hochschulleitung geführt. Ursprünglich wollte der Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomie nur im Anschluss an eine Konferenz mit einem Kollegen an der Maldives National University Informationsgespräche über eines seiner aktuellen Forschungsprojekte führen. Doch als sein bevorstehender Besuch in Malé, der Hauptstadt der Malediven, bekannt wurde, bat die Hochschulleitung ihn, vor ihr, einer Reihe von Dekanen und dem Leiter der dortigen Business School einen Vortrag zu halten. Thema sollten seine Forschungen sein, vor allem seine neueren Arbeiten zur Middle-Income-Trap.

In den Gesprächen ging es vor allem um eine Hilfestellung, die sich die Leitung der erst 2011 gegründeten Hochschule beim weiteren Aufbau zu einer international anerkannten Forschungsuniversität wünscht. Ein zweites Thema waren die ersten notwendigen Schritte zur Überwindung einer Middle-Income Trap, die für die Malediven befürchtet wird. Die Hochschulleitung bat ihre Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät sowie die anderen betroffenen Bereiche, Prof. Wagner bei der Suche nach den von ihm benötigten Informationen zu unterstützen. Sie hofft, dass sich hieraus eine intensivere Forschungskooperation Wagners mit einheimischen Kolleginnen und Kollegen ergibt.

Vorträge in Japan und Portugal

Portrait eines Mannes Foto: FernUniversität
Prof. Dr. Jürgen Jahns

Prof. Dr. Jürgen Jahns vom Lehrgebiet Mikro- und Nanophotonik hält nach seinem Wechsel in den Ruhestand im April einen Plenarvortrag bei der Konferenz „Information Photonics 2019“ in Yokohama, Japan. Inhalt des Vortrags ist ein Überblick über analoge und digitale Verfahren der optische Informationstechnik. Im Mai hält Jahns einen weiteren Plenarvortrag bei der Konferenz „Applications in Optics und Photonics 2019“ in Lissabon, Portugal. Der Titel dieses Vortrags lautet: Symmetries in optical wavefields.

 
Presse | 12.03.2019