Veranstaltung

Einführung in die Philosophie

in Kooperation mit dem AStA, keine Veranstaltung des Instituts für Philosophie

Termin(e) Leitung
Ort/Raum
So, 29.04.2018
10:00 - 16:00
Dr. Rudolf Vallentin
wird noch bekannt gegeben

In gestraffter Form wird ein Überblick über das philosophische Denken gegeben und anhand von Beispielen werden die Anliegen der theoretischen und praktischen Philosophie erklärt.

Das Seminar dient der wissenschaftlichen Weiterbildung und fördert die sprachliche Kompetenz im Hinblick auf ein besseres Verstehen wissenschaftlicher Texte aller Fachbereiche.

Inhalt:

  • Die Grundsätze der Erkenntnistheorie und Metaphysik werden an den Ansätzen von Platon, Aristoteles, Descartes und Locke thematisiert.
  • Die praktische Philosophie wird anhand der politischen Theorien von Hobbes, Rousseau sowie der Rechts- und Staatsphilosophie Kants behandelt.
  • Den Abschluss bildet eine kurze Einführung in die philosophische Anthropologie.

Das Seminar ist für alle Studierenden der Philosophie, der Rechts- und Wirtschafts-, Kultur-, und Bildungswissenschaft sowie der Sozialwissenschaften wichtig, weil es das Leseverstehen wissenschaftlicher Texte und ein grundlegendes Verständnis der studierten Fächer fördert. Für die Studierenden anderer Disziplinen ist es ebenfalls grundlegend für die wissenschaftliche Allgemeinbildung.

Es handelt sich nicht um eine Veranstaltung des Instituts für Philosophie, sondern um eine Veranstaltung in Kooperation mit dem AStA.