Veranstaltung

Fernstudium für Abiturienten und Azubis

Flexibel studieren an der FernUniversität in Hagen

Termin(e) Leitung
Ort/Raum
Do, 14.01.2021
16:00 - 18:00
Team
online über Adobe Connect

Wir informieren Sie in dieser Veranstaltung darüber, welche Studiengänge die FernUniversität anbietet, wie ein Studium abläuft und was die Besonderheiten des Fernstudiums als interessante Alternative zum Präsenzstudium sind.

Das Studienkonzept der FernUniversität bietet den Studierenden maximale örtliche und zeitliche Flexibilität im Vollzeit- wie im Teilzeitstudium, so dass sie bereits während einer Ausbildung (und später parallel zum Beruf), im Bundesfreiwilligendienst, in einem freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahr oder vom Ausland aus studieren können.

Mit den universitären Bachelorabschlüssen der einzigen staatlichen deutschsprachigen FernUniversität qualifizieren Sie sich für international anerkannte Masterstudiengänge, die ebenfalls von der FernUniversität angeboten werden. Studiert wird auf Basis einer speziellen Fernstudiendidaktik mit schriftlichen und digitalen Medien. Dabei spielen die Regional- und Studienzentren mit Präsenzangeboten, umfassender Betreuung und Kontaktmöglichkeiten eine bedeutende Rolle.

Veranstaltung als Live-Stream

Besondere Software/Hardware ist dafür nicht notwendig - allenfalls ein Headset. Die Kontaktaufnahme erfolgt über einen FernUni-Server mittels Adobe Connect.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweis zum Ablauf

Es handelt sich um einen Live-Stream. Sie schalten sich mittels Adobe-Connect zu und können sich so auch an der Diskussion beteiligen.

Sie erhalten kurz vor Beginn der Veranstaltung den Link zum virtuellen Raum.

Bedingung der Teilnahme

Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass von Ihnen vorübergehende Bild- und Tonaufnahmen gemacht und über Adobe Connect übertragen werden könnten. Die Übertragung wird nicht aufgezeichnet und die Aufnahmen nicht gespeichert. Mit der Anmeldung stimmen Sie zudem zu, dass Sie keinerlei Mitschnitte der Veranstaltung anfertigen.

Regionalzentrum Bonn | 03.09.2020