Online-Seminar

Thema:
Kritische Phänomenologie
Veranstaltungstyp:
Online-Seminar
Adressatenkreis:
BA KuWi: Modul P3; Modul P5; MA Phil: Modul IV; Modul VIII; AP Phil;
Ort:
online
Termin:
03.11.2020 bis
08.12.2020
Zeitraum:
Jeweils dienstags zwischen 18:15 und 19:45 Uhr
Leitung:
Dr. Steffen Herrmann
Anmeldefrist:
20.10.2020
Anmeldung:
Das Seminar ist ausgebucht
Auskunft erteilt:
E-Mail: Dr. Steffen Herrmann , Telefon: +49 2331 987-2705
E-Mail: Christoph Düchting , Telefon: +49 2331 987-2791

Unter dem Label „Critical Phenomenology“ hat sich in allerjüngster Zeit eine philosophische Denkströmung entwickelt, welche die klassische Phänomenologie Husserls und Heideggers über ihre Grenzen hinaus zu treiben und auf zeitgenössische politische Themen anzuwenden beansprucht. Im Zentrum steht dabei insbesondere die herrschaftskritische Untersuchung von sozialer Diskriminierung, Rassismus und Sexismus. Im Seminar wollen wir uns sowohl mit der Umarbeitung der phänomenologischen Methode durch die Kritische Phänomenologie als auch mit Studien zu den oben genannten Themenfeldern auseinandersetzen.


Zur Einführung:

G. Weiss / A. Murphy / G. Salamon (ed.), 50 Concepts For A Critical Phenomenology, Evanston: Northwestern 2020.

Christoph Düchting | 15.09.2020