Onlineseminar

Thema:
Neuzeitliche politische Philosophie I
Adressatenkreis:
BA KuWi: Modul P2; BA PVS: Modul PHIL; MA Phil: Modul VIII; Modul X; AP Phil;
Ort:
Online
Adresse:

Termin:
21.08.2020 bis
23.08.2020
Zeitraum:
Freitag 21.08: 12-18
Samstag 22.08: 12-18
Sonntag 23.08: 12-18
Leitung:
Dr. Fernando Moledo

In diesem Seminar werden wir uns mit klassischen neuzeitlichen Auffassungen u.a. über den Staat, die Begründung seiner Gewalt und seine Zielen auseinandersetzen. Berücksichtigt werden die politischen Gedanken von Machiavelli, Hobbes, Spinoza, Locke, Montesquieu und Rousseau. Im Seminar werden Fragmente folgender Texte gelesen:

  • Niccolò di Bernardo dei Machiavelli: Il principe (1531) [Deutsch: Der Fürst]
  • Thomas Hobbes: Leviathan or the Matter, Forme and Power of a Commonwealth Ecclesiasticall and Civil (1651) [Deutch: Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens]
  • Baruch de Spinoza: Tractatus theologico-politicus (1670) [Deutsch: Theologisch-politische Abhandlung]
  • John Locke: The second treatise of civil government (1692) [Deutsch: Zweite Abhandlung über die Regierung]
  • Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède et de Montesquieu: De l’esprit des loix (1748), [Deutsch. Vom Geist der Gesetze]
  • Jean-Jacques Rousseau: Discours sur l’origine et les fondements de l’inégalité parmi les hommes (1755) [Deutsch: Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen] und Du contrat social ou Principes du droit politique (1762) [Deutsch : Vom Gesellschaftsvertrag oder Prinzipien des Staatsrechtes]

Eine Referatsthemenliste wird den angemeldeten Teilnehmer*innen zugesandt. Die Bereitschaft, ein Referat zu halten, wird vorausgesetzt; erwartet wird ein maximal 25-minütiges Referat.

ACHTUNG: Es besteht die Möglichkeit, dass dieses Seminar aufgrund der aktuellen Situation in ein Online-Seminar umgewandelt wird.


Anmeldungen

Bitte melden Sie sich über die VU-Anmeldemaske an.


Alternativ schicken Sie bitte eine E-Mail an Helge.Koettgen[at]fernuni-hagen.de , falls Sie Probleme mit dem obigen Anmeldeverfahren über den Virtuellen Studienplatz haben.

Helge Köttgen | 29.07.2020