Veranstaltungen

Frauenvollversammlung

Anlässlich der Wahlen 2020 fand am 21. Januar 2020 von 10 bis 12 Uhr die Frauenvollversammlung statt unter dem Motto „Gemeinsam neue Wege gehen“.

Nach einer Begrüßung durch Rektorin Prof.'in Ada Pellert gab die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Kirsten Pinkvoss einen Einblick in den aktuellen Stand der Gleichstellungsarbeit an der FernUniversität in Hagen sowie einen Rückblick auf die letzten vier Jahre.

Danach stellten sich alle Kandidatinnen vor, die zur Wahl des neuen Frauenbeirats stehen.

Anschließend waren alle herzlich eingeladen, den Vormittag bei einem kleinen Empfang ausklingen zu lassen, miteinander ins Gespräch zu kommen und auch Wünsche zu Themen, Aktionen etc. für die zukünftige Arbeit zu platzieren.

Videoaufzeichnung der Veranstaltung


Regelmäßige Veranstaltungen

 

Frauen und Männer im Gespräch

Abbildung: FernUniversität

„Frauen und Männer im Gespräch“ ist eine Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsstelle in Zusammenarbeit mit der VHS Hagen und weiteren Institutionen und Verbänden. Dazu gehören:


Die einzelnen Veranstaltungen konzentrieren sich auf Vorträge zur Frauen- und Geschlechterforschung vor, wobei auch populärwissenschaftliche Themen miteinbezogen und diskutiert werden. Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Hagener Forschungsdialogs statt.


Gender Day

Abbildung: FernUniversität

Was bedeutet Genderkompetenz für Lehrende? Wo kann ich ansetzen, um Geschlechtergerechtigkeit in der eigenen Lehre zu fördern? Welche Widerstände begegnen mir bei Lehrenden und Studierenden?

Diese Fragestellungen und Herausforderungen thematisieren wir am "Gender Day", der seit 2016 an der FernUniversität stattfindet. Am 12. Dezember jeden Jahres laden wir alle an Gleichstellung interessierte Personen ein, sich in Workshops und Arbeitsgruppen auszutauschen und bieten Vorträge von Exper*innen an. Jedes Jahr wird ein anderer Schwerpunkt gesetzt. Organisiert wird der Veranstaltungstag vom Projekt "Gender in der Lehre" in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle und der Koordination Gleichstellung.

Webseite des Gender Day


Girls' and Boys' Day

Logo: Girls' Day, Boys' Day

Der Girls' and Boys' Day findet jedes Jahr am letzten Donnerstag im April statt. Dabei können Schülerinnen und Schüler Einblicke in jene Berufsfelder erhalten, die die Jungen und Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Meistens handelt es sich dabei für Mädchen um Berufe mit technischen, naturwissenschaftlichen oder handwerklichen Schwerpunkten und für Jungen mit sozialen, pflegerischen oder künstlerischen Schwerpunkten.

Seit 2003 beteiligt sich die FernUniversität in Hagen mit einem abwechslungsreichen Programm am Girls' and Boys' Day.

Gleichstellung | 14.04.2020