Weitere Forschung zu Gender/Queer Studies an der FernUniversität

Anbei finden Sie einen Überblick über Lehrgebiete und Forschungsgruppen an der FernUniversität, die zu Gender und Queer Studies lehren und forschen. Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird laufend erweitert und aktualisiert.

  • Mit der Geschichte und Theorie der Genderforschung, Wechselwirkungen zwischen Politik und Ästhetik sowie mit der Bedeutung von Gender-Codes in Literatur und anderen Medien beschäftigt sich das Lehrgebiet literatur- und medienwissenschaftliche Genderforschung unter Leitung von Dr.* Irina Gradinari.

  • Unter Leitung von Dr.* Irina Gradinari wurd die Forschungsgruppe gender politics gegründet. Sie dient der Stärkung, Profilierung und Vernetzung der inter- und transdisziplinären Gender Studies Forschung an der FernUniversität. Beteiligt sind Forscher*innen aus verschiedenen Lehrgebieten und Fakultäten und geplant sind Tagungen, Workshops sowie Doktorand*innenkolloquien.

  • Eine kritische Perspektive auf rechtswissenschaftliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit Geschlecht/gender wirft das Lehrgebiet Gender im Recht, dessen Professur vertreten wird durch Dr.* Anja Böning. Ebenfalls beteiligt sich der Lehrstuhl an der Forschungsgruppe gender politics.

Gleichstellung | 22.04.2020