Aktuelles und Termine

Hagener Mentoringprogramm

Mentoring für ALLE Promovierenden, Postdocs und Juniorprofessor*innen!

Das Hagener Mentoringprogramm wird verstetigt und für alle Geschlechter geöffnet. Die Bewerbungsphase beginnt am 01.12.2019. Mehr Infos in Kürze hier und bei einem "Wissenshunger SPEZIAL: Mentoring" am 26.11.2019, 12-13:00 Uhr, Gebäude 8, B 118.

Foto: FernUniversität Hagen
 

Workshop: Doktorhut, was dann? Karriere in und jenseits der Wissenschaft

VERSCHOBEN auf Januar 2020

Termin NEU: Donnerstag, 16.01.2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Referentin: Dr. Antje Schultheis, as-empowerment, Bonn

All Genders Welcome!

Foto: FernUniversität

mehr Infos

In diesem Workshop sollen die Promovierenden Orientierung, Überblick und Entscheidungshilfen bei der Karriereplanung in oder außerhalb der Wissenschaft erhalten. Mithilfe von Übungen zur Sondierung eigener Kompetenzen, zu Entwicklungsoptionen sowie dem eigenen Wertesystem sollen sie für sich prüfen, welche Karrieremöglichkeiten es in der
Wissenschaft oder welche der Qualifikation angemessenen Positionen es außerhalb der Wissenschaft gibt. Dann gilt es strategische Schritte zu reflektieren, die für bestimmte Laufbahnplanungen hilfreich oder notwendig sind.

Wir laden alle Promovierenden der FernUniversität herzlich zu diesem Workshop ein! Ursprünglich war das Seminar für Promovendinnen des Netzwerks Promovendinnen geplant. Jedoch aufgrund geringer Anmeldezahlen wurde beschlossen, das Seminar ausnahmsweise für alle Promovierenden der FernUniversität zu öffnen.

Um eine formlose Anmeldung unter swn wird gebeten.

Kontakt für weitere Informationen: Christine Charon

 

English Club

Looking for a way to improve your English? Join the English Club for PhDs and Postdocs! You can register via mail for English Club upates (swn) or just stop by.

Foto: FernUniversität Hagen

mehr Infos

Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler*innen

Termine: Dienstags, 10.9.2019, 8.10.2019, 5.11.2019, 3.12.2019, 7.1.2020, 4.2.2020, 3.3.2020, jeweils 16:00 - 17:30 Uhr

Ort: Faculty Club, Villa Bechem

Moderatorin: Dr. Maria Verena Peters

Sie sollen auf einer englischsprachigen Konferenz präsentieren aber fühlen sich unsicher? Sie sind im ungeübt im small talk mit inter­nationalen Wissenschaftler*innen? Sie wollen ein abstract bei einer internationalen Zeitschrift einreichen, aber wissen nicht genau, wie Sie die Email eigentlich auf Englisch formulieren sollen?

Der „English Club“ der FernUni ist all diesen und ähnlichen Prob­lemen gewidmet! Durch peer feedback und eine geschulte Mode­ratorin finden wir eine Lösung für Ihre persönliche „Sprachkrise“. Neben akuter Problemhilfe bietet der English Club die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre den Dornröschenschlaf ihrer Englischkennt­nisse zu beenden und diese dauerhaft wachzuhalten. Schauen Sie einfach bei unserem nächsten Treffen im Faculty Club der FernUni vorbei. Auch internationa­le Nachwuchswissenschaftler*innen sind herzlich eingeladen!

Anmeldung per formloser Mail an swn erwünscht. Spontane Teilnahme ohne Anmeldung auch jederzeit möglich.

 

Gesucht: Interviewpartner*innen für Wiedereinstiegskonzept

Zielgruppe: Promovierende und PostDocs aller Fakultäten

Wir suchen wissenschaftliche Mitarbeitende, die nach einer familienbedingten Auszeit (z.B. Elternzeit) wieder in die wissenschaftliche Tätigkeit zurückgekehrt sind und bereit sind, im Rahmen eines kurzen Interviews anonym ihre Erfahrungen mit dem Wiedereinstieg zu teilen.

mehr Infos

Wiedereinstieg nach einer Familienphase

Neben der Arbeit in der Wissenschaft auch Familienarbeit zu leisten, ist eine besondere Herausforderung. Insbesondere nach einer „Auszeit“ und im Kontext von Double Career stehen Wissenschaftler*innen vor große Hürden den Alltag zu organisieren. Im Rahmen einer nachhaltigen Personalpolitik liegt es im Interesse der Hochschule, diese Beschäftigten vor und während ihrer familienbedingten Beurlaubung sowie bei ihrer Rückkehr in den Beruf zu begleiten. Um mehr über die Bedarfe insb. der Postdoktorand*innen in der Phase des Wiedereinstiegs zu erfahren, ist zunächst ein Konzept geplant, um so die Beschäftigten bei der Vereinbarung von wissenschaftlicher Laufbahn und Familie zukünftig optimal unterstützen zu können.

Durchführung des Interviews

Um die Bedarfe zu eruieren ist geplant im Oktober und November 2019 qualitative Interviews mit wissenschaftlichen Mitarbeitenden, die nach einer Elternzeit wieder in den wissenschaftlichen Dienst zurückgekehrt sind, durchzuführen. Anhand von Leitfragen werden Sie von einer Mitarbeiterin des SWN befragt. Die einzelnen Interviews werden nicht länger als 30 Minuten dauern und auf dem Campus der FernUniversität durchgeführt. Zusätzlich wird von einer weiteren Person Protokoll geführt. Ob Ihre Elternzeit kurz oder lang war, ob Sie komplett oder teilweise ausgestiegen sind und wie lang dies schon zurückliegt, spielt dabei keine Rolle.

Die Datenschutzbestimmungen erlauben uns keinen direkten Zugriff auf die Personaldaten – daher sind wir auf Freiwillige angewiesen. Um somit geeignete Personen für die Interviews zu gewinnen, werden auf den Webseiten des SWN und über die Verteiler geeignete Interviewpartner*innen der FernUniversität aufgefordert sich für die Befragung zu melden. Anonymität wird gewährleistet. Ihre Auskünfte werden von uns vertraulich behandelt, ebenso wird keine Liste der Teilnehmenden in Konzept oder Bericht einfließen. Wir brauchen Ihre Hilfe, um die wissenschaftliche Karriere an der FernUniversität familienfreundlich begleiten zu können!

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Service Wissenschaftlicher Nachwuchs

Christine Charon

E-Mail: christine.charon

Tel: 02331 987 1346

Bitte geben Sie zusätzlich an, an welchem Wochentag und Uhrzeit Sie für das Interview zur Verfügung stehen können. Ab Mitte Oktober soll das Interview von max. 30 Minuten an den Wochentagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zu einer Uhrzeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr stattfinden (nicht im Zeitraum vom 19. bis 25. Oktober). Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

Aktuelle Ausschreibungen

Newsletter

Der Newsletter des SWN informiert regelmäßig über aktuelle Termine und Ausschreibungen für Promovierende und Postdocs. Um sich anzumelden, schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Fakultät und Ihrem Status (promovierend/ Post-Doc) an: swn. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Sie können Ihren Eintrag im E-Mail-Verteiler jederzeit unkompliziert widerrufen.