Aktuelles

Nominierung für William H. Newman Award

[16.07.2019]

Salome Zimmermann ist mit ihrem Konferenzbeitrag auf der 79. Jahrestagung der Academy of Management für den William H. Newman Award nominiert.


Salome Zimmermann wurde für ihren Konferenzbeitrag "Permeating the Boundaries - Uncovering Entry Mechanisms of the Sustainable Logic" für den für William H. Newman Award nominiert.

Der William H. Newman Award der Academy of Management (AOM) zeichnet jährlich den besten dissertationsbasierten Beitrag aus. Der Preis würdigt unter anderem, dass ein relevantes organisatorisches Phänomen unter angemessener Berücksichtigung der einschlägigen theoretischen und empirischen Literatur untersucht wird. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der 79. Jahrestagung the Academy of Management, die dieses Jahr mit in Boston stattfindet. Vor dem Hintergrund der über 10.000 Teilnehmer*innen ist bereits die Nominierung ein großer Erfolg für die Doktorandin am Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement.

Der Beitrag ist Teil der Promotion von Salome Zimmermann zum Thema Nachhaltigkeitsstrategien im Bankenbereich, bei der sie von Univ.-Prof. Dr. Sabine Fließ betreut wird. Er zeigt auf, unter welchen Bedingungen Organisationen sich der sog. Nachhaltigkeitslogik öffnen und nachhaltige Praktiken, wie bspw. die Berücksichtigung ökologischer Kriterien im Kreditvergabeprozess, implementieren.