Rubriken

Online-Antragsverfahren zur Erteilung einer Versorgungsauskunft

Ab dem 01.01.2021 besteht u.a. für Beamtinnen und Beamte der Hochschulen, die das 55. Lebensjahr vollendet haben und in besonders begründeten Fällen, ein gesetzlicher Anspruch auf Erteilung einer Versorgungsauskunft.

Zu diesem Zweck hat das Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW ein Online-Antragsverfahren eingerichtet, welches bereits jetzt im Rahmen eines Pilotprojektes getestet wird. Im Rahmen dieses Projektes soll u.a. durch die Beamtinnen und Beamten der Hochschulen, die spätestens zum 01.01.2021 das 55. Lebensjahr vollendet haben, ein Antrag auf Erteilung einer Versorgungsauskunft gestellt werden können.

An diesem Pilotprojekt nimmt die FernUniversität in Hagen als personalverwaltende Dienststelle teil.

Wenn Sie spätestens bis zum 01.01.2021 das 55. Lebensjahr vollendet haben, haben Sie ab dem 01.10.2020 die Möglichkeit, einen Antrag auf Erteilung einer Versorgungsauskunft zu stellen.

Die Antragstellung kann ab dem 01.10.2020 ausschließlich über das neue Online-Antragsverfahren erfolgen.

Baufinanzierung oder Dienstunfähigkeit

Wenn Sie eine Auskunft für eine Baufinanzierung benötigen oder weil eine Versetzung in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit beabsichtigt ist, ist eine Online-Antragstellung nicht möglich.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an Ihre*n zuständige*n Personalsachbearbeiter*in.

Ablauf

Die Eingabe und Übermittlung der erforderlichen Daten erfolgt im Rahmen des Online-Antragsverfahrens durch die Beamtinnen und Beamten selbst. Im Anschluss werden die übermittelten Daten durch die Personalsachbearbeitung im Dezernat 3.2 auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft.

Abschließend nimmt das LBV NRW die versorgungsrechtliche Bewertung vor und erteilt die gewünschte Versorgungsauskunft.

Antragstellung

Bevor Sie mit dem Online-Antragsverfahren starten, ist es hilfreich, die in der Checkliste aufgeführten Unterlagen zusammenzustellen.

Die Antragstellung erfolgt nach vorheriger Anmeldung über https://www.versorgungsauskunft.nrw.de

Bitte informieren Sie Ihre*n zuständige*n Personalsachbearbeiter*in, wenn Sie über das Online-Antragsverfahren eine Versorgungsauskunft beantragt haben.

Für weitere Informationen hat das LBV NRW Bearbeitungshilfen zum Online-Antragsverfahren zusammengestellt:

Sofern Sie weitere Fragen haben sollten, steht Ihnen Ihr*e zuständige*r Personalsachbearbeiter*in im Dezernat 3.2 oder das LBV NRW unter der Rufnummer 0211-6023-05 gerne zur Verfügung.

Dezernat 3.2 – Berufungen, Professuren, Beamtinnen und Beamte, Reisekosten und Recht 07.09.2020
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de